Seminare für Pferd und Reiter

Ein besonderer Ort für Ihre Pferdeseminare

In Harmonie mit Pferden arbeiten, feine Kommunikation einüben, physiotherapeutische Grundlagen vermitteln und vieles mehr dazu benötigen Sie als Dozent einen Veranstaltungsort, der von der Ausstattung her Mensch und Pferd ideale Bedingungen bietet. Ihren Seminarteilnehmern durch angenehme, ruhige Atmosphäre ein positives Lernumfeld zu verschaffen macht Ihre Kurse und Workshops zu einem nachhaltigen Erlebnis.

Der Meiserhof bietet durch seine Lage, seine Ausstattung und das malerische Ambiente ideale Bedingungen für die Veranstaltung von Reit- und Pferdeseminaren.

Namhafte Dozenten wie z.B. Franz Grünbeck haben hier erfolgreich ihre Seminare abgehalten und kommen gerne wieder.

Ausstattung

  • Reithalle mit Tribüne
  • Reitplatz
  • Auslauf
  • Paddockboxen
  • Anbindemöglichkeiten
  • Kaminzimmer (30 Plätze / 60 m²) für Theorieunterricht

Sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen uns, wenn Sie sich einen Eindruck von der wunderschönen Lage des Meiserhofs und der besonderen Ausstattung für Ihre Pferdeseminare verschaffen möchten.

Herzlich willkommen mitten im Pfälzerwald!

Sie würden sich gerne als Seminarteilnehmer eine besondere Zeit am Meiserhof gönnen? Fragen Sie einfach bei den Seminarveranstaltern an. Über weitere geplante Seminare geben wir Ihnen natürlich gerne Auskunft unter 06306/993105 oder per E-Mail reiser.g@t-online.de.

Seminare

08.04.2018

Bodenarbeit

ANJA RUDOLF
Natural Horsemanship | Freiheitsdressur | Zirzensik | Problempferde-Training

Meine Arbeit beruht vor allem auf einem pferdgerechten und individuellen Training. Ich stelle mich auf das Pferd, dessen Persönlichkeit und Probleme ein, um gemeinsam ein harmonisches Miteinander zu erreichen.

Gerne möchte ich euch und eurem Pferd mit meinem Wissen und Können helfen!

 

06.05.2018

Biomechanikkurs

MARION PAQUÉ
Ritter der Akademischen Reitkunst | Schülerin von Sabine Oettel | Escuela Equitabilis und Schülerin der Krischkes | Bückeburger Hofreitschule

Dieser Kurs ist für alle wertvoll, die ihr Pferd gesund arbeiten wollen. Dazu gehört, in der Arbeit mit Jungpferden, aber auch in der Rekonvaleszenz, eine Problematik zu erkennen, wenn sie auftritt. Anhand von Theoriegrundlagen, vermittelt von Gastdozentin Jessica Schank, Pferdephysiotherapie und angemalten Pferden in der Arbeit, wird gezeigt, wie ein Pferd sich bewegen sollte, um einen Reiter tragen zu können.

Wir zeigen Übungen, mit denen wir diese Grundlagen erreichen können. Das wird in der Boden-, Handarbeit, an der Longe und unter dem Sattel vorgestellt und besprochen.

Zeit: 10 – 17 Uhr, Unkostenbeitrag: 65,00 €
Anmeldung und Infos bei Marion Paqué unter der e-mail: marion.paque@t-online.de

21.05.2018

Öffentliche Morgenarbeit

MARION PAQUÉ
Ritter der Akademischen Reitkunst | Schülerin von Sabine Oettel | Escuela Equitabilis und Schülerin der Krischkes | Bückeburger Hofreitschule

Ich zeige mit meinen Pferden in ihrem jeweiligen Ausbildungsstand die auszubildende Arbeit. Da ich ganz unterschiedliche Pferde habe, kann man auch unterschiedliche Einwirkungen zeigen. Wir werden die Schiefe sehen und wie bzw. über welche Übungen wir diese „geraderichten“ können.

Ich zeige meine Pferde in der Boden-, Hand-, Longenarbeit und im Reiten. Ziel dieser Arbeit kann ein gesunderhaltenes, gymnastiziertes Freizeitpferd sein. Durch die freie Einwirkung und je nach individueller Eignung des Pferdes kann man auch angewandte Reitkunst erlernen.

Das macht Pferd und Reiter Spaß und macht auch den Pferden den Sinn ihrer „Schulstunden“ deutlich.

Zeit: 10 – 14 Uhr, Unkostenbeitrag: 10,00 €
Anmeldung und Infos bei Marion Paqué unter der e-mail: marion.paque@t-online.de

 02.- 03.06.2018

Reitkurs Marion Paqué

MARION PAQUÉ
Ritter der Akademischen Reitkunst | Schülerin von Sabine Oettel | Escuela Equitabilis und Schülerin der Krischkes | Bückeburger Hofreitschule

In zwei Theorieeinheiten erkläre ich die Grundzüge der Akademischen Reitkunst. Anschließend werden die Pferde in jeweils zwei Einheiten pro Tag gearbeitet. Je nach Ziel des Teilnehmers arbeiten wir in Boden-, Hand-, Longen- und Reitarbeit.

Auch dort werden wir versuchen, akademische Grundsätze umzusetzen oder zu vertiefen.

Es besteht die Möglichkeit in der vierten Reiteinheit, die Angewandte Reitkunst auszuprobieren. So werden wir z.B. versuchen mit dem Degen ein Blumensträußchen zu „ergattern“.

Dauer: Sa. und So. 9 – 19 Uhr

Kursgebühr:
Aktive Teilnehmer mit Pferd: 230,00 €
Zuschauer pro Tag: 35,00 €, beide Tage: 50,00 €

Anmeldung und Infos bei Marion Paqué unter der e-mail: marion.paque@t-online.de

 13.- 14.10.2018

Kurs mit Diana Krischke

DIANA KRISCHKE
Bückeburger Hofreitschule

Weitere Details zu diesem Kurs folgen in Kürze

Unsere Preise


Räumlichkeiten für Workshops und Seminare

Gestüts-Gaststube mit Kamin-Ecke, ca. 60 m² | 35 Sitzplätze 20,- € / Std. – 100,- € / Tag
Café „Hufeisen“, ca. 40 m² | 20 – 24 Sitzplätze 18,- € / Std. – 80,- € / Tag
Reitplatz und Hallemiete auf Anfrage
Pferdeunterkunft 13,- € / 18,-€ / Tag

Gerne bieten wir Ihnen die Bewirtung Ihrer Seminarteilnehmer an. Verpflegung (Mittag- und/oder Abendessen) nach Absprache.
Sie haben natürlich auch die Möglichkeit, die Verpflegung der Teilnehmer über einen Catering-Service zu organisieren.


Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot für Ihre persönlichen Bedürfnisse.

!!! Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, unsere AGB zu akzeptieren !!!