„Stallluft schnuppern“

Was muss ich tun, damit ein Pferd sich wohlfühlt?

Schöne Stunden mit Pferden verbringen, zuschauen wie sie auf der Weide herumtoben, lernen was im Stall alles getan werden muss, damit sie sich wohlfühlen, Pferde putzen und natürlich streicheln und einen kleinen geführten Ausritt, was gibt es Schöneres für pferdeinteressierte Kinder und Jugendliche?

Während die Eltern entspannt ihrem Hobby, wie z.B. Mountainbiken oder Wandern, nachgehen haben Kinder und Jugendliche jede Menge Spaß auf dem Hof und bis zum Abend eine Menge über Pferde gelernt.

Der Meiserhof gilt als familienfreundlich, auch wegen dieser angebotenen Möglichkeit, Pferde hautnah zu erleben.

Reitkenntnisse sind für das „Stallluft schnuppern“ nicht erforderlich. Jedes Kind erhält ein Pflegepferd, das es putzen und natürlich auch verwöhnen darf. Bei Anfängern wollen wir Interesse wecken und auf spielerische Weise erste Kenntnisse im Umgang mit Pferden vermitteln. Anfänger können an einem geführten Pferdespaziergang teilnehmen. Selbstverständlich geschieht alles unter Aufsicht in kameradschaftlicher Atmosphäre. Voraussetzung dafür ist die Absprache mit dem Team.

Ich fand‘s auf dem Meiserhof einfach nur toll, ich wollt gar nicht mehr heim!

Elisa